Das moderne Foodstudio von Greenblend bietet verschiedene Kochmöglichkeiten für Workshops und Kochdemonstrationen.

Greenblend-Foodstudio

Für ein ultimatives Kocherlebnis ist das Foodstudio mit High-End-Geräten und hochwertigen Küchenutensilien ausgestattet. Das Studio ist großzügig mit verschiedenen Präsentationsmöglichkeiten eingerichtet, bei denen die modernsten audiovisuellen Technologien zum Einsatz kommen.
Das Foodstudio ist ein innovatives Food-Zentrum im Herzen der Erzeugerkette: nahe an der Quelle und untergebracht in einem der größten und modernsten Verpackungs- und Logistikzentren für Obst und Gemüse.

Greenblend probieren und erleben

Im Foodstudio können Kunden und andere Besucher erleben, welche vielen Möglichkeiten Greenblend-Tomatoblend bietet. Ein professioneller Küchenchef bereitet verschiedene Gerichte zu und demonstriert auf inspirierende Art, wie vielseitig Tomatoblend verwendbar ist. Und natürlich darf hinterher probiert werden.

Kochworkshops

Im Greenblend-Foodstudio werden Kochworkshops unter Anleitung eines professionellen Küchenchefs angeboten. Die Workshops sind für Gruppen von 8 bis 18 Personen geeignet und umfassen ein komplettes Programm einschließlich Begrüßungsdrink und Kaffee oder Tee zum Abschluss. Das Menü besteht aus vier Gängen, wobei jedoch auch Ausnahmen möglich sind.
Auf Wunsch kann der Kochworkshop auch zu einem bestimmten Thema abgehalten werden.
Die Teilnahme an einem Workshop im Greenblend-Foodstudio kostet 37,50 € pro Person. In diesem Preis nicht enthalten ist ein Getränkearrangement zu 10,- € pro Person.

Profiköche

Auch für Profiköche bietet das Foodstudio Platz für spezielle Projekte. Das Studio verfügt über eine professionelle Küche mit u. a. einer großen Kochinsel mit 6 Kochstellen, Gasbackofen, Kombi-Dampfofen, einem 130-Liter-Kippkessel mit Rührwerk und einer Bratplatte sowie zwei gespiegelte Kochinseln mit je 10 Kochstellen und einem Gasbackofen. Profiköche können das Studio halbtageweise mieten.
Für Informationen und Benutzungsbedingungen wenden Sie sich bitte an Dennis Hartman via D.Hartman@green-blend.nl.